Post von Frau Laue: Stadt Syke unterstützt die Forderung nach Radwegebau an der L 333 (Lückenschluss Felde-Okel)

An der Okeler Straße in Okel und am Winkelweg wohnen Familien mit Schulkindern, Kleinkindern, die die Krippe besuchen und auch ein Rollstuhlfahrer, der auf der L 333 (ohne Fuß- und Radweg) fahren muss, wenn er seine Nachbarn besuchen will. Man trifft Schulkinder auf dem Weg zur Bushaltestelle im Ortskern, Reitfreunde mit Pferd am Halfter auf dem Weg zur Reithallte, Gäste des Schützen- und Reiterhofs Arndt auf dem Weg zum Gasthof.  -

Die Zuständigkeiten des Straßenabschnittes Felde-Okel sind geteilt: Die BI Schulwegsicherheit wendet sich an das Syker Rathaus und Frau Laue unterstützt unsere Initiative.

Download
Schreiben der Stadt Syke zum Bau des Radweges (Lückenschluss) an der L 333 (Okel-Felde)
Die Syker Bürgermeisterin Frau Suse Laue unterstützt den Bau eines Radweges an der L 333 Felde-Okel. Betroffen sind Schulwegsicherheit (auf Felder wie auf Okeler Seite), Lückenschluss, touristische Relevanz und es ist ein kreisübergreifendes Projekt, dass die Grundversorgung unterstützt.
2015_1_28Schreiben der Stadt Syke .pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.6 KB