Unfälle,Tote,Schwerverletzte an Landesstraßen in Felde, Riede, Bahlum, Emtinghausen: Warum darf hier mit Tempo 100 gerast werden, wenn nebenan Tempobegrenzungen

Wieder ein schwerer Motorradunfall in Emtinghausen-Bahlum: An fast gleicher Stelle verunglückte ein 25 jähriger am 20.März 2014 tödlich.


Warum ist an den Landesstraßen L 354, L 331 und L 333 nicht schon längst Tempo 70 eingerichtet? "Hat das Rasen Vorfahrt vor Sicherheit?" fragt die Bürgerin den Landkreis Verden und die Polizei.

Fünf Tage nach dem schweren Unfall der Motorradfahrerin in Okel erscheint im Achimer Kurier dieser Bericht. Die Polizei in Verden thematisiert die Gefahren des Motorradfahrens und die Zahl der Unfälle.

Besonderheiten im Landkreis Verden zum Nachteil der BürgerInnen: "Der fließende Verkehr hat Vorrang!"


Mit dem Leserbrief soll an die Verantwortlichen bei Polizei und Landkreis Verden  (als Untere Verkehrsbehörde) apelliert werden, an den Landesstraßen mit Tempobegrenzungen und anderen Maßnahmen (Bedarfsampeln, Einfärben von Furten, Überholverbote) mehr für die Verkehrssicherheit zu tun. Fahrbahnmarkierungen)


Dieses Bild macht es deutlich:

Bei den Verantwortlichen im Landkreis Verden hat "der fließende Verkehr" Priorität.-

Entsetzlich!

(Karikatur von Peter Baldus)