Ortsdurchfahrt Felde (Felder Dorfstraße = L331): Es wird oft zu schnell gefahren!!

Felder Bürgerinnen und Bürger und Anwohner der Felder Dorfstraße wissen es schon lange: Auf der 2,6 km Ortsdurchfahrt sind die Autos und Lkws oft schneller als Tempo 50! Und die Kinder, die an den drei Schulbushaltestellen ein- und aussteigen, müssen sehen, wie sie damit klar kommen. ....

Der Landkreis Verden nimmt im Interesse der Sicherheit regelmäßig Geschwindigkeitsmessungen vor. An der Landesstraße L 331 (Schwarme-Bremen) liegen die Gemeinde Emtinghausen und Riede (mit den Ortsteilen Felde und Riede) auf kreisverdener Gebiet.

Im Ortsteil Felde gibt es zwei Messstellen: bei km 10,2 und bei km 11,0. Und natürlich gibt es Messergebnisse für beide Richtungen, nämlich gen Emtinghausen  und Richtung Riede (Bremen).

Die drei Bushaltestellen Voigt, Ortsmitte und Gasthaus Schierloh liegen alle an der Ortsdurchfahrt Felde der L 331 (= Felder Dortstraße).

Die Bushaltestelle „Voigt“ liegt direkt vorm Ortsausgangsschild (bei Km 10,0). Aus juristischen Gründen darf der Landkreis Geschwindigkeitsmessungen nicht direkt dort messen, so dass ein Messpunkt bei km 10,2 angesiedelt ist. Die Messungen des Landkreises Verden im Sommer 2013 (in Fahrtrichtung Emtinghausen) zeigen, dass etliche Autofahrer hier (150m nach Passieren der Bushaltestelle „Voigt“!) noch zu schnell sind:

86 Verstöße am 20.6.2013/ 87 Verstöße am 1.7.2013 und 72 Verstöße am 11.7.2013.

Freundlicherweise hat uns der Landkreis Verden die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen an der L 331 in Felde (Felder Dorfstraße) aus den Jahren 2012 bis 2015 zur Information zur Verfügung gestellt.

 

Download
Geschwindigkeitsmessungen des Landkreis Verden in Riede-Felde (Felder Dorfstraße) in den Jahren 2012-2015
Gemessen wird an der L 331 in Felde an zwei Stellen: Bei km 10,2 (150 m von der Bushaltestelle "Voigt" entfernt und bei km 11,0 nahe der Bushaltestelle "Felde Ortsmitte".
Geschwindingkeitsmessungen des Landkreis
Adobe Acrobat Dokument 45.6 KB

Unverständlich: Die Polizei nimmt die Ergebnisse nicht zur Kenntnis.

Bei der Beurteilung unserer Anträge für mehr Schulwegsicherheit an der Landesstraße 331 (Felder Dorfstraße) in Felde werden seitens der Polizei die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen des Landkreises Verden nicht berücksichtigt. (Auskunft von PHK Marcus Neumann (PI Verden/Osterholz) bei der Veranstaltung zur kreisweiten Überprüfung zur Verkehrssicherheit in Verden (auf Antrag der Kreistagsfraktionen) 2013) - - - - - - Warum?  Wir staunen und wir wundern uns!