Kompetente Analyse, Vorstellung der Möglichkeiten, Bewertung der Ideen: klasse Vorstellung der Studierenden der HSB am 23.Juni 2016!!!

Präsentation Studienergebnisse der Hochschule Bremen zur Schulwegsicherheit an Landesstraßen in Riede-Felde

interessierte Zuhörer:

 Herr Brüns (Polizei Achim),

Herr Groth, Herr Feldhaus (Fachdienst Ordnung u. Verkehr, Landkreis Verden). Frau Schütt (Leiterin der Nds. LBSTV-GB Verden), Herr Neumann (PI Osterholz/Verden),

Herr Lochte und Herr Winkelmann (stellfv. Bürgermeister bzw. Bürgermeister der Gemeinde Riede) und Herr Thies (Bürgermeister der Gemeinde Blender u. Fraktionsvers. der SPD-Fraktion im SG-Rat)

ein Instrument: die Unfallsteckkarte

In der Unfallsteckkarte, die für jedes Jahr angelegt wird, werden die Unfälle eingetragen. Hier die Karte des Jahres 2014, als im Juli eine 12jährige Schülerin nach dem Verlassen des Schulbusses an der Haltestelle Gasthaus Schierloh (Felder Dorfstr.= L 331) beim Queren der Straße von einem PKW angefahren und schwer verletzt wurde.

unser Wunsch: sichere Querung der Landesstraße L 331

Immer wieder begegnet unserer BI das Argument: "Der fließende Verkehr hat Vorrang! - Es ist eine Landesstraße."  - Wir meinen: "Die Menschen sind mindestens genauso wichtig." und "Kinder müssen geschützt werden."


Hier steht Ihnen ein Link zum Download der ganzen Präsentation zur Verfügung. - ( von Prof. Müller, der Städtebau und Verkehrsplanung an der HSB lehrt, zur Verfügung gestellt) - Dank dafür!

 

Semester- und Studienarbeiten

STVE Städtebau und Verkehrsplanung (SoSe 2016)

Gruppe 1: Schulwegsicherung in Felde


Bericht über die Präsentation der Studierenden am 23.6.16 im Weser-Kurier und in der Thedinghauser Zeitung (Kreiszeitung)

Im Weser-Kurier (Achimer Kurier) berichtet Onno Kutscher an 25.06.2016:

Studenten aus Bremen stellen Untersuchung zur Verkehrssituation in Riede-Felde vor

Für einen sicheren Schulweg

 

In der Thedinghauser Zeitung (Kreiszeitung) berichtet Dieter Sperling am 28.Juni 2016:

Studenten stellen Ergebnisse Ihrer Analyse von / Auch Verkehrsinseln eine Option / Polizei und Straßenbauamt skeptisch

Mehr Schulwegsicherheit durch einen Kreisel? 

 


Die BI Schulwegsicherheit an Landesstraßen in Riede-Felde bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei den angehenden  BauingenieurInnen der Hochschule Bremen im Modul Städtebau und Verkehrsplanung für die geleistete Arbeit und bei Prof. Müller für die tolle Idee!!