Wie geht es weiter mit der Petition? - Am 10. Januar 2018 im Haushaltsausschuss des Landtags

Vor fast 4 Jahren - im Februar 2014 - war der federführende Wirtschaftausschu des Landtags wegen der Eingabe für Schulwegsicherheit an Landesstraßen in Riede-Felde.- Das Votum dieses Gremiuns (mit  SPD-, Grünen-, CDU- und FDP-Politikern) war einstimmig: Berücksichtigung. Trotzdem ist es der neuen Mehrheit im Landtag (nach dem Twesten-Wechsel) mit besonderem Engagement von Herrn Mohr im Sept. 2017 gelungen, die Petition im Haushaltsausschuss "auf Eis" zu legen. -

 

Und - ganz aktuell: Am vergangenen Freitag habe ich als Petentin der Eingabe 365 bei der Verwaltung des Landtagspräsidiums in Hannover nachgefragt, wie es denn nun mit der Petition weiter gehe. Ich habe dabei die Auskunft erhalten, dass am morgigen Mittwoch (10.1.18) im Haushaltsausschuss des (neuen) Landtags (im nichtöffentlichen Teil) über die Eingabe beraten wird. - (Hoffentlich endddddlich mal mit positivem Ergebnis!) -----

 

Wir werden hier alle die Daumen drücken und hoffen auf genügend politischen Sachverstand und Eintreten für die Rechte der schwächsten Verkehrsteilnehmer!