NeverTooLate rockt Riede im Interesse der Schulwegsicherheit - ein klasse Livekonzert!

Aussagen der Polizei wie "Die Zahl der Unfälle reicht nicht aus." und die jahrelange Untätigkeit der zuständigen Stellen für die Schulwegsicherheit an Landesstraßen hatte die Orginal Bremer Rentnerband, der 13 MusikerInnen angehören, bewogen, zu erklären: "Alt hilft Jung" - Wir geben ein Benefizkonzert in Riede."

Vorbereitung und Fernsehbeitrag bei RTL Nord

Schon am Vortag (Do) wird die aufwändige Technik durch M.Boschen und seinem  Team aufgebaut. Am 23.11.18 sind dann ab 16 Uhr die zehn Musiker und 2 Musikerinnen zum Soundcheck da. Auch dabei: Ein Fernsehteam von RTL Nord, das einen Beitrag über NTL erarbeitet. Tags zuvor war man bei den Proben, heute werden die Vorbereitungen und das Konzert selbst "eingefangen"  Und: Ein Merkmal von NTL ist, dass sie ehrenamtlich spielen. Alle Einnahmen werden sozialen Projekten gespendet. Heute ist die BI Schulwegsicherheit die glückliche Begünstigte. Da wird vom RTL-Team auch noch die BI-Sürecherin interviewt.

Die Ruhe vor dem NTL - Sturm: 18 - 20 Uhr

Was will die BI Schulwegsicherheit Riede mit den Spenden machen? Ansage um 19:58 h

In unseren Bemühungen für die Sicherheit der Kinder auf dem Weg zu den Schulbushaltestellen gibt es viel Unterstützung von der Gemeinde Riede, keine Unterstützung vom Landkreis und nur sehr wenig Hilfe vom Land Niedersachsen. Das Geld soll für einen Zuschuss zu einer möglichen Ampel in Felde-Mitte (bei der Feuerwehr) und/oder für einen Zuschuss zu einer evtl. Vorplanung des Radweges am der L 333 Felde-Okel (Lückenschluss) eingesetzt werden.

Und dann brennt die Luft - die Rentner und Rentnerinnen legen los!

Herzlichen Dank an NeverTooLate für diesen tollen Abend und die Unterstützung!!!!