Förderverein BI Schulwegsicherheit Riede e.V. gegründet

Vereinszweck: Unfallverhütung

Es sind Bilder wie dieses (aufgenommen am 28.1.2018 an der Felder Dorfstraße (= L 331)  an der Bushaltestelle Gasthaus Schierloh. Ein Lkw überholt mit hohem Tempo den stehenden Schulbus. . Die Unfallgefahr ist hoch. -- Am 4. Februar 2019 fand deshalb im Bürgerzentrum Altes Feuerwehrhaus in Riede die Gründungsversammlung des Förderverins BI Schulwegsicherheit Riede e.V. statt. Ziel des Vereins / Satzungszweck ist die Unfallverhütung.

Vorstandsmitglieder sind Ilse Lange (Vorsitzende), Andreas Kehlenbeck (stellvertretender Vorsitzender) und Anette Kehlendbeck (Schatzmeisterin).

Seitens des Finanzamtes Verden wurde die Satzung geprüft und dem Verein eine Steuernummer zugeteilt. Damit ist die Gemeinnützigkeit unserer Tätigkeit festgestellt und wir können Sponsoren/Unterstützern eine Spendenbescheinigung ausstellen. Der Eintrag ins Vereinsregister ist laut Mitteilung des Amtsgericht Walsrode erfolgt..

Übrigens: Augenzeugen dieser Gefahrensituation waren zwei Landtagsabgeordnete: Frau MdL Dr. Dörte Liebetruth und Herr MdL Schulz-Hendel, der davon auch am 28.2.2018 im Nds. Landtag berichtete. - Aber der aktuellen Landesregierung mit Ministerpräsident Weil und Vize Verkehrsmininster Althusmann sind solche Gefährdungen ja egal. - Sie tun nix. - Leider.

Nähere Informationen zum Förderverein kommen bald auf diese Website.